Schriftgröße:  A  A
Deutsch
English
Suche

Translationale Strategien

Weltweit nehmen Herz-Kreiskauf- (kardiovaskuläre) Erkrankungen in den Todesursachenstatistiken den ersten Rang ein. Auch bei Transplantationen stellen sie ein Risiko dar, denn Bluthochdruck und Stoffwechselstörungen können durch die Gabe von Medikamenten, die das Immunsystem unterdrücken (Immunsuppressiva) und so die Abstoßung des Transplantates verhindern, hervorgerufen oder verstärkt werden. Dadurch erhöht sich das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose, Durchblutungsstörungen, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Langfristig kann dadurch das Transplantat geschädigt und dessen Funktion beeinträchtigt werden. Neue therapeutische Strategien werden dringend benötigt.

Die Core Facility Translationale Strategien hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse zur Therapie zu gewinnen und die Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung in klinische Verfahren zu überführen. Sie fokussiert ihre Aktivitäten auf MicroRNA (MiRNA) und andere regulatorische RNA-Moleküle. MiRNAs, sowie längere, nicht-kodierende RNA-Moleküle (lncRNAs), modulieren Gen-Netzwerke und haben dadurch wichtige Auswirkungen auf die Entwicklung und Funktion verschiedenster Zellen und Organe. Bei unterschiedlichen kardiovaskulären Erkrankungen liegen MicroRNAs und andere RNA-Spezies auf einem veränderten Expressionsniveau vor und sind dadurch direkt an einer Reihe krankhaft veränderter (pathophysiologischer) Vorgänge im kardiovaskulären System ursächlich beteiligt. Die Entwicklung von MicroRNA-Modulatoren, wie beispielsweise Antagomiren oder AntimiRs, erlaubt eine Modellierung und Normalisierung deregulierter Gen-Netzwerke. Das könnte zukünftig zu völlig neuen Strategien für eine Behandlung auf Grundlage der Abläufe in den Zellen (mechanismusbasierte Therapie) bei kardiovaskulären sowie nach einer Transplantation auftretenden Erkrankungen führen.

Weitere Informationen zur Forschungsarbeit der Core Facility Translationale Strategien finden Sie hier.

Kontaktdaten des Teams finden Sie hier.