Schriftgröße:  A  A
Deutsch
English
Suche

ISI_7 (Start-up)

Die Modifikation von miRNA Signaturen in humanen Minor Histokompatibilitäts Antigen spezifischen zytotoxischen T Zellen (CTLs) ist ein vielversprechender Ansatz um die Graft versus Host Erkrankung (GvHD) zu reduzieren und den für die Rezidivfreiheit notwendigen Graft versus Leukämie (GvL) Effekt nach allogener Stammzell-Transplantation (SCT) zu verstärken.

Basierend auf eigenen vorläufigen Ergebnissen (ISI 01 IFB-Tx II) waren wir in der Lage

  1. GvHD assoziierte miRNA Muster in CD8 und CD4 T-Zellen stammzelltransplantierter Patienten zu identifizieren und
  2. eine neue lipid nanoparticle (LNP) basierte Transfektionsmethode mit einer Transfektions-effizienz von >94% in humanen Antigen-spezifischen T-Zellen zu entwickeln

Diese Studie hat zum Ziel:

  1. die Produktion, Optimierung und funktionale Validierung des neuen Verfahrens zur Lipid-Nanopartikel-(LNP)-basierten miRNA-Transfektion in Antigen-spezifische T-Zellen
  2. die funktionelle Modifikation von miRNA-Signaturen in GvHD assoziierten mHag CTLs (z.B. HY oder HA-8), um deren Fähigkeit zur GvHD Induktion zu reduzieren
  3. die De-Differenzierung der GvL assoziierten mHag CTLs (z.B. HA-1 oder HA-2) mittels Transfektion von für naive T-Zellen spezifischen miRNAs.

Hierdurch sollen mHag CTLs mit einer höheren Proliferationsaktivität für die Immuntherapie in vitro erzeugt werden. Zusammenfassend wird sich diese Studie auf miRNAs als neuartigen Ansatz zur Modifikation menschlicher T-Zellen konzentrieren, um GvHD zu behandeln und T-Zellen für die adoptive Immuntherapie von Leukämie zu optimieren. 

(Projekt gefördert bis 30.06.2016)

Team

Kriti Verma (Projektleiterin), Doktotandin (PhD-Studentin) Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

PD Dr. med./ PhD Lothar Hambach (Co-PI), Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

Prof. Dr. med. Eva Mischak-Weissinger (Co-PI), Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

Prof.Dr. med. Arnold Ganser (Consltant), Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

Ivonne Fernandez (MTA), Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

Kooperationspartner

Prof. Dr. rer. nat. Christine S. Falk, IFB-Tx Core Facility Immunmonitoring

Prof. Dr. Dr. med. Thomas Thum, IFB-Tx Core Facility Translationale Strategien