Aktueller Jahreszins

Derzeitiger Jahreszinssatz

Eine Investition zahlt in der Regel täglich, monatlich, vierteljährlich oder halbjährlich Zinsen, die wiederum auf den effektiven Jahreszins hochgerechnet werden. Rechtzeitig das derzeit niedrige Zinsniveau für die Baufinanzierung nutzen Die meisten Deutschen wollen früher oder später keine Miete mehr zahlen, sondern in die eigenen vier Wände ziehen. Die Jahresprozentsätze (kurz: Effektivzinssätze) sind ein Indikator, der die jährlichen Gesamtkosten eines Darlehens im Verhältnis zum gesamten Darlehensbetrag und zur vollen Laufzeit des Darlehens angibt. Rechtzeitig das derzeit niedrige Zinsniveau für die Baufinanzierung nutzen Die meisten Deutschen wollen früher oder später keine Miete mehr zahlen, sondern in die eigenen vier Wände ziehen. Wirksame Verzinsung / Jahresprozentsatz: Diese Informationen helfen, verschiedene Kreditangebote miteinander zu vergleichen.

Wofür steht "effektiver Jahreszins"? - Erläuterung und Rechenbeispiel

Ob Darlehen oder Investition: Als Bankkunde werden Sie sicherlich mit dem Stichwort "effektiver Jahreszins" zurechtkommen. Zur Veranschaulichung der tatsächlichen Kreditkosten für Sie als Kreditnehmer reicht es nicht aus, wenn ein Finanzinstitut nur den Nominalzinssatz, sondern auch den Jahresprozentsatz ausweist.

Die Nominalverzinsung gibt an, welchen Zins Sie für Ihr Darlehen im Jahr, teilweise für einen kürzerer Laufzeit, zu zahlen haben.

Damit Sie jedoch die Darlehen (oder Anlagen) der einzelnen Institutionen miteinander vergleichen können, müssen sie Ihnen einen Jahreszins nennen, der grundsätzlich die Gesamtkosten (oder die Gesamtverzinsung eines Guthabens) mit einbezieht. Die Finanzinstitute berechnen den Jahreszins nach einem (verbindlichen!) genormten Verfahren, dessen Aufwand hier nicht näher erörtert wird.

Einfach ausgedrückt wird davon ausgegangen, dass der Darlehensnehmer das Darlehen (einschließlich Zinsen und Gebühren) am Ende eines Geschäftsjahres zurückzahlt.

Der am Ende des Geschäftsjahres zu bezahlende Betrag beläuft sich auf 1000 EUR (der Kredit) + 60 EUR (die Verzinsung für ein Jahr, d. h. 5 EUR pro Monat) + 30 EUR (die Gebühr) = 1090 EUR.