Bausparrechner

Wohnungsbaudarlehensrechner

Nutzen Sie unseren Sparrechner, um die besten Sparquoten in Deutschland zu berechnen. Der Bausparrechner von Schwäbisch Hall ermöglicht es Bauherren, ihre Konditionen für einen Bausparvertrag einfach und schnell in vier Schritten zu berechnen. Beginnen Sie mit Tools & Calculator Bausparrechner. Bestimmen Sie zunächst den Zweck, für den Sie den Bausparvertrag berechnen möchten: Seit mehreren Jahrzehnten erfreut sich der Bausparvertrag großer Beliebtheit.

Baufinanzierungsrechner

Wenn Sie einen Bausparvertrag abschließen wollen, interessieren Sie sich in der Regel für das, was Sie am Ende der Sparperiode erhalten, einschließlich Boni und Zins. An dieser Stelle kommt unser Bausparrechner ins Spiel. Damit können Sparende für jede Laufzeit, jeden Eigenanteil und jede Verzinsung errechnen, welche Rendite und welchen Gesamtsaldo sie am Ende des ausgewählten Bausparvertrages erzielen werden.

Der Bausparrechner ist auch für angehende Wohnungseigentümer nützlich, die einen Baufinanzierungsvertrag als Bestandteil ihrer Bausparfinanzierung verwenden wollen, da er es ihnen ermöglicht, in wenigen Sekunden das gesamte für die Bausparfinanzierung zur Verfugung stehendes Eigenkapital aus dem Beleihungswert für das über ihn zur Verfugung gestellte Baufinanzierungsvolumen zu errechnen. Das Bedienen unseres Sparrechners ist sehr einfach: Im Bereich "Monatlicher Eigenanteil" tragen Sie den monatlichen Sparzins ein, den Sie aus eigenen Mitteln erzielen, d.h. den Wert, der jeden Monat von Ihrem Sparkonto in den Vertrag einbezahlt wird.

Tragen Sie im Bereich "Monatliche Vermögensbildungsleistungen" die Vermögensbildungsleistungen ein, die Sie von Ihrem Dienstgeber erhalten können. Tragen Sie im Eingabefeld "Habenzinsen pro Jahr" die Habenzinsen ein, die der ausgewählte Bausparvertrag vorweist. Auf die Eingabe von Nicht-Runden-Interessen in der Eingabeform "X.YYY" achten, d.h. einen Punkte statt eines Komma eintragen!

Mit " Laufzeiten in Jahren " wählst du ganz unkompliziert die Dauer deines Bausparvertrags. Für die Kalkulation der Wohnungsprämie ist das Eingabefeld "Familienstand" von Bedeutung. Schließlich legen Sie im Bereich "Jahreseinkommen der Sparer" fest, ob Sie für Alleinstehende unter oder über 25.600 EUR oder 51.200 EUR für Verheiratete einnehmen. Mit Hilfe dieses Feldes wird auch festgelegt, ob Sie Anspruch auf die Auszahlung der Wohngeldleistung haben oder nicht.

Nachdem Sie alle Grunddaten erfasst haben, können Sie Ihren Vertrages durch Anklicken des entsprechenden Feldes errechnen. Deshalb erhalten Sie mit unserem Bausparrechner eine Übersicht mit Eigenbeitrag, vermögenswirksamen Sozialleistungen, Wohngeld, Zins, Endbestand und Gesamtertrag. Zusätzlich können Sie sich in der detaillierten Auflistung für jeden angefangenen Kalendermonat der vorgegebenen Sparperiode die Entwicklung des Bausparvertrags ansehen.