Home > NULL > Eurokredit

Eurokredit

Markttrends

Das spiegelte sich in der Ausweitung der Renditenaufschläge in unserem Land wider, aber auch in der schlechten Entwicklung der Börsen und des US-Hochzinsmarktes. Ziel des Anlagefonds ist es, eine erfolgsneutrale Laufzeitposition gegenüber der Benchmark zu erreichen. Bei der Portfolioverwaltung werden nicht nur Gewichte, sondern auch Streuungen und Laufzeiten berücksichtigt. AusschlußDer Ausschluß von Gesellschaften aus unserem Anlagespektrum ist unser letzter Ausweg, den wir nur dann einsetzen, wenn alle anderen dialogorientierten Verfahren erfolglos geblieben sind.

Bleibt ein Untenehmen trotz unserer starken Anstrengungen, einen Verhaltenswandel zu fördern, an sehr kontroversen Verhaltensweisen fest, nehmen wir es aus unserem Anlagespektrum. Dieses Sondervermögen wird reinvestiert, d.h. die Einnahmen, wie z. B. Ausschüttungen oder Zinseinnahmen aus Wertschriften, werden nicht ausgezahlt, sondern unmittelbar dem Sondervermögen zugeschlagen und reinvestiert.

Ziel des Investmentfonds ist es, die Wertentwicklung seines Indizes, des Euro Aggregate: Corporates, zu übertreffen. In rund 500 Kreditkomiteesitzungen pro Jahr werden die Researchstudien der Experten diskutiert. Das Fondsmanagement für den Euro Credit Bonds wird von unserem Corporate Bond-Team wahrgenommen, zu dem acht Portfolio-Manager und dreizehn Finanzanalysten gehören. Für die Aufstellung und Verwaltung der Corporate Bond-Portfolios sind die Portfolio-Manager verantwortlich, für die Vorbereitung der Fundamentanalysen die Experten.

Für die Aufstellung und Verwaltung der Corporate Bond-Portfolios sind die Portfolio-Manager und für die Vorbereitung der Fundamentanalysen die Experten der Bank mit dabei. Dabei verfügen unsere Experten über jahrelange Erfahrungen in ihren Branchen, für die sie international tätig sind. Sämtliche Beobachter betrachten sowohl Investment-Grade- als auch High Yield-Werte, was ihnen einen Informationsvorteil verschafft und es ihnen ermöglicht, von traditionellen Effizienzverlusten zwischen den beiden Segmenten zu partizipieren.

Die Kasse hat ihren Sitz in Luxemburg und untersteht den luxemburgischen Steuervorschriften und -vorschriften. Das Sondervermögen ist in Luxemburg weder der Körperschaftsteuer noch der Gewerbeertragsteuer unterworfen, noch werden Kapitalgewinne und Ausschüttungen unterworfen. Die Kasse zahlt in Luxemburg eine jährliche Zeichnungssteuer ( „taxe d’abonnement“) in Hoehe von 0,05 v. H. des Nettoinventarwertes des Teilfonds.

Dieser Steuerbetrag wird bei der Ermittlung des Nettoinventarwertes des Fonds mitberücksichtigt. Im Prinzip kann der Investmentfonds die luxemburgischen Abkommen zur Rückforderung der Abgeltungssteuer auf seine Einnahmen ausnutzen. Wie sich eine Investition in diesen Investmentfonds steuerlich auswirkt, hängt von der individuellen Lebenssituation des Investors ab. Jede in den Sondervermögen angelegte Summe ist Teil des Reinvermögens eines Investors.

Private Investoren mit Sitz außerhalb der Niederlande müssen in den Niederlanden keine Abgaben auf ihre Investitionen in den Fond zahlen. Solche Investoren können jedoch in ihrem Wohnland auf Einkünfte aus einer Anlage in diesem Sondervermögen nach dem dort geltenden innerstaatlichen Steuerrecht besteuert werden. Es wird empfohlen, dass Investoren die Steuerfolgen einer Anlage in diesen Anlagefonds unter Beachtung ihrer besonderen Gegebenheiten im Hinblick auf ihre Finanz- oder Anlagestrategie berücksichtigen.

Steuerberatern, bevor sie sich für eine Investition in den Investmentfonds entschließen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.