Home > Online-Kredite > Forward Darlehen

Forward Darlehen

Ein Terminkredit ist grundsätzlich ein herkömmliches Annuitätendarlehen. Der Forward-Darlehen kann während der Festzinsperiode abgeschlossen werden, um die derzeit günstigen Zinssätze für die Folgeperiode zu sichern. Oftmals können Sie die beiden Begriffe „Terminkredit“ und „Zinswette“ in Kombination lesen, denn mit einem solchen Darlehen wetten Sie darauf, wie sich die Zinsen in Zukunft verhalten werden. Terminkredite finden sich unter anderem als Anschlussfinanzierung für Bau- und Immobilienkredite. Obwohl Gebäude- und Immobilienkredite seit vielen Jahren fest verzinst sind, reicht der feste Zinssatz in der Regel noch nicht aus, um den gesamten Kreditbetrag zurückzuzahlen.

Geldmittel für die Zukunftssicherung

Gebäudeeigentümer und Grundstückskäufer, die sich vor Jahren für viel höher verzinste Kredite bedient haben, können oft von den extrem tiefen Zinssätzen zulegen. In manchen Fällen ist eine unmittelbare Neuterminierung trotz vorzeitiger Rückzahlungsentschädigung einträglich. Viel öfter billig: ein Terminkredit. Sie gibt den Schuldnern die Möglichkeit, das aktuelle niedrige Zinsniveau für die Folgejahre zu erhalten.

Damit ist es bereits heute möglich, eine Folgefinanzierung für ein Darlehen zu arrangieren, bei dem die Festzinsperiode nur in bis zu 42 Monate ausläuft. Die durchschnittliche Zinsaufschlagsprämie für ein zehnjähriges festverzinsliches Terminkredit mit dreijähriger Laufzeit beträgt 0,74 Prozentpunkte im Vergleich zu einem Sofortauszahlungskredit.

Die Werthaltigkeit eines Terminkredits ist davon abhängig, ob und in welchem Umfang die Zinssätze ansteigen. Das Zinsniveau ist abhängig von vielen Einflussfaktoren und Unsicherheiten. Für einen Zins von weit unter vier Prozentpunkten stehen bereits Darlehen mit einer zehnjährigen Festverzinsung zur Verfügung. In den letzten Jahrzehnten lag der Durchschnittszinssatz für Baugelder zwischen sieben und acht Zehntel.

Jetzt ein Plus für Forward-Kredite oder Schuldenumstrukturierung: Wenn Sie abwarten, laufen Sie Gefahr, aufgrund der steigenden Zinssätze einen hohen Preis zahlen zu müssen. In Extremfällen kann eine Finanzierungen bei stark steigenden Zinssätzen bis zum Ablauf des Festzinssatzes vollständig ausbrechen. Vor der Aufnahme eines Terminkredits sollten Schuldner immer ein Übernahmeangebot der Vorgängerbank für eine unverzügliche Umterminierung der Schulden erhalten.

Nun können sie es wirklich wert sein.

Frankfurt/Main 28.02. 2012 — Die Zinssätze für Baufinanzierungen befinden sich auf Rekordtiefstständen: Zehnjährige Baufinanzierungen sind kurz davor, die Dreiprozentschwelle zu überschreiten. Eine gute Empfehlung, die mehrere tausend EUR an Einsparungen einbringen könnte, wie die wesentlich niedrigeren Zinssätze aufzeigen. Nach einem langen Rückgang der Zinssätze stiegen die Zinssätze ab Mitte 2010 an.

Zahlreiche Kreditinstitute und Intermediäre nützten die Vertriebsmöglichkeit und forderten ihre Kundschaft auf, die „niedrigsten Zinssätze“ für die Folgefinanzierung mit Terminkrediten festzulegen. Sie wurden von vielen Wirtschaftswissenschaftlern gestützt, die damals permanent steigende Zinssätze voraussagten. Der Zinssatz für 15-jährige Finanzierungsgeschäfte wurde mit 4,3 Prozentpunkten angegeben.

Diese “ Flug in die Geborgenheit “ schlug sich in einem Rückgang der aktuellen Rendite öffentlicher Wertpapiere auf teilweise unter 1,5 Prozentpunkte nieder. Damit können Grundstückskäufer gut sechs Monate nach unserem letzten Verweis auf weiter sinkende Zinssätze ihren Traum, die eigenen vier Wände zu besitzen, 20 Prozentpunkte billiger als mit einem damals gebundenen Termin- oder Folgekredit unterbringen.

Umgerechnet in EUR und Cents hätten mehrere tausend EUR eingespart werden können. So wurde im Juni 2011 bei der besten bundesweiten Hausbank ein Forward-Darlehen in Höhe von EUR 10.000 mit Festzinssatz für zehn Jahre aufgenommen und mit einem Effektivzinssatz von 3,68% verzinst.

Doch wer zur Jahresmitte 2012 auf das Forward-Darlehen verzichtet und eine Folgefinanzierung gesichert hat, muss nur 2,89% ausgeben. Der Restbetrag der Schulden nach zehn Jahren beläuft sich auf etwas mehr als 62.200 EUR – 7.700 EUR weniger als das im Juni 2011 abgeschlossene Terminkredit.

Andererseits führt selbst ein deutlicher Rückgang der Zinssätze nicht mehr zu so hohen Einsparungen wie bisher: Fällt der Zinssatz um ein Fünftel von fünf auf vier Prozent, erspart sich der Darlehensnehmer einen ganzen Prozentanteil. Fällt sie jedoch um ein Fünftes, beginnend mit drei Komma, betragen die Einsparungen nur 0,6 Prozent. Damit sollte kein Terminkredit aufgenommen werden, und dieser sollte sich immer weniger auszahlen.

In Anbetracht der wirklich tiefen Zinsen ist jetzt ein guter Moment, um kühlerweise Forwardangebote von mehreren Anbietern anzufordern und ruhig das günstigste Angebot auszusuchen.