Home > Günstigster Kredit > Konsumkredit Zinssatz

Konsumkredit Zinssatz

Dauer und Rückerstattung: Berechnen Sie mit dem Verbraucherkreditrechner die Finanzierung von Möbeln, Computern oder Urlaubsreisen. Die Zinssätze für ein Darlehen setzen sich aus drei Komponenten zusammen:. Einmaliger Service, Qualität bis zur Perfektion, Diskretion garantiert, niedrige Zinsen und maximale Leistung. Ihre Höhe hängt auch von Ihrer Bonität bei bonitätsabhängigen Zinssätzen ab. Der Zinssatz ist jedoch in der Regel niedriger als bei Bankkrediten.

Warum ist der Zinssatz so hoch? – Nachrichten

Es gibt viele Menschen, die ein Darlehen brauchen und sich wundern, warum der Zinssatz so hoch ist? Abhängig von der Darlehensart kann es verschiedene Ursachen dafür gibt, dass der Darlehensnehmer einen höheren Zinssatz zahlen muss. Der Umfang dieses Kontokorrentkredits bestimmt sich entweder nach dem Betrag der regulären Kontokorrenteingänge oder nach dem mit der Bank vereinbarten Betrag.

Dies hat den Nachteil, dass für den kurzfristigen Darlehensbedarf keine separate Abstimmung mit der Hausbank erforderlich ist. Aber auch die Kreditinstitute können diese Dienstleistung über höhere Zinssätze abrechnen. D. h. die Hausbank bekommt bei der Kreditgewährung in der Regel keine weiteren wesentlichen Sicherheitenstellungen vom Darlehensnehmer. Einfach ausgedrückt heißt das, dass sich die zu berechnenden Risiko-Kosten für das Finanzinstitut erhöhen.

Wenn also das Bankrisiko größer ist, erhöht sich auch der Zinssatz für das Darlehen. Es kann aber auch andere Ursachen dafür haben, dass der Zinssatz so hoch ist? Wenn Sie als Kreditnehmer Ihren Kreditantrag unwissentlich bei der Falschbank einreichen, müssen Sie auch einen erhöhten Zinssatz zahlen und andersherum.

Letztendlich ist die individuelle Kreditwürdigkeit ein entscheidendes Merkmal für die zu zahlenden Zinszahlungen. Darlehensnehmer mit guter Ertragslage und guter Zahlungsverhalten werden von zinsbegünstigten Banken entlohnt. Hypothekenkredite sind im Gegensatz zu Privat- und Konsumentenkrediten günstiger zu verzinsen. Grund dafür sind die gestiegenen Besicherungen durch die Grundbucheintragung eines Grundpfandrechts.

Unangenehm ist es aber, wenn man aus seinem Bekanntenkreis von tiefen Zinssätzen erfährt, die bei weitem nicht dem Zinssatz des eigenen Kredits entspricht. Also, warum ist der Zinssatz so hoch? Es ist auch möglich, dass der Bekannter mehr eigene Mittel verwendet hat, was bedeutet, dass die Hausbank ihrerseits über mehr Sicherheit verfügen kann. Dabei ist man aber schlichtweg bei dem falschem Geldinstitut und würde bei einer anderen Hausbank auch günstiger verzinst bekommen.

Natürlich muss auch zwischen einem veränderlichen und einem festen Zinssatz unterschieden werden. Wird ein fester Zinssatz gewählt, geht die Hausbank das Zinsrisiko für den Darlehensnehmer über die Dauer der Festzinsvereinbarung ein. Der Darlehensnehmer zahlt diese Kosten durch einen erhöhten Zinssatz. Mit zunehmender Dauer der Zinsbindung wird der Zinssatz mit einem veränderlichen Zinssatz verglichen.

Zusammengefasst ist der Zinssatz für ein Darlehen aus Kreditnehmersicht wahrscheinlich immer zu hoch.