Home > Kredit Berechnen > Kredit Abgelehnt

Kredit Abgelehnt

AUSGABE27 – Kredit abgelehnt – Gelegenheit verpasst

Der Vorsitzende des Beirats der Kultuskommission des Kanton Thurgen, Hansjörg Höhener, hatte das Expo27-Darlehen von CHF 3 Mio. in einer Stellungnahme vor der Wahl zugestimmt. Die Expo könnte laut Höhener verschiedene Anregungen für das Kulturleben in der Ostradschweiz sein. Er weist darauf hin, dass von den Thurgauer Kulturarbeitern niemand in den Wahlkampf verwickelt war.

Der Kanton St.Gallen und der Kanton Zürich weisen ein Expo-Planungsdarlehen zurück. Es ist nicht verwunderlich, dass die Kantonalen St.Gallen und den Thurgauer das Expo-Planungsdarlehen abgelehnt haben. Der Gedanke an eine Ausstellung hat offenbar niemanden hinter den Herd gelockt, auch nicht in der ansonsten progressiven Metropole St.Gallen, die auch nur nein sagt. Die Unterstützer waren nicht in der Lage, führende Politiker für eine Ausstellung zu gewinnen, um bereits jetzt eine Dame oder einen Herrn auszustellen.

Erst in der späten Zeit erkannten sie, was für eine Gelegenheit die Ausstellung sein konnte. Die Argumentation der Gegner, dass eine Ausstellung in Zeiten der Globalisierung nicht mehr nötig sei, mag ein Grund dafür gewesen sein. Wahrscheinlich waren die zu erwarteten Aufwendungen in der wirtschaftlich prosperierenden Oosterschweiz weitaus grösser, auch wenn sich die Investition in der Folgezeit vielfach bezahlt gemacht hätte.

Ein Großteil der Stimmberechtigten ist, wie der Rat des Kantons St.Gallen nach seiner Sitzung gezeigt hat, mit der Lage in der Westschweiz einverstanden.

Jeder, der jemals an einem Kulturprojekt mitgewirkt hat, weiß diese zerstörerische Kritik gut genug. Offensichtlich ist es nicht einmal möglich, ein Vorhaben zu konzipieren, das bestenfalls vom Staat finanziert werden könnte. Der Gedanke einer Ausstellung ist weg, aber das Jahr 2027 wird sicherlich kommen.

Gibt es keine formelle Expo, dann hoffe ich, dass es eine unoffizielle gibt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.