Home > Kredit Aufnehmen > Kredit Aufnehmen und Geld Anlegen

Kredit Aufnehmen und Geld Anlegen

Konnten Sie das Darlehen auch weg zahlen, wenn das Geld gegangen wird? das Minikredit ist eine kosteneffektive Weise, Ihr Geld schnell zu erhalten. investieren Sie in diesen Darlehen und verdienen Sie Geld durch Zinssätze. Manche Verbraucher scheuen den Gang zur Bank und schämen sich, einen Kredit aufnehmen zu müssen.

einen Kredit aufnehmen und selbst an anderer Stelle anlegen (Finanzierung, Börsenplatz)

Hallo, ich hatte eine ähnliche Idee: Nehmen wir an, eine natürliche Person borgt sich von einer privaten Person 15000 EUR für 5 Monaten für 11% Zins, das sind 2,2% Zins pro Jahr. Jetzt kauft er das Geld und legt es in Genossenschaftsaktien an, die jedes Jahr 4% Zins bringen. Ein Rechenbeispiel: Der Kredit hat ihn 1650 EUR gekostet.

Der Zins der Investitionssumme beträgt 600 EUR im ersten Jahr, 624 EUR im zweiten Jahr, 648,96 EUR im dritten Jahr, 674,91 EUR im vierten Jahr und 702 EUR im fünften Jahr, mit denen er sich auf 3200 EUR Zinseinnahmen und 1550 EUR Gewinnausschüttungen belaufen hat, wenn die Kapitalertragsteuer nicht enthalten ist.

Grundvoraussetzung ist, dass der Privatinvestor in der Position ist, die mont ale Darlehensrate zu zahlen. So verstehe ich den Beginn mit den 5 Monate nicht, aber wenn ich 2,2% Zins bezahle und 4% bekomme, weiss ich, dass ein Gewinn von 1,8% herauskommt – auch ohne Beispielkalkulation. Eine natürliche Person borgt sich von privaten 15000 EUR für 2,2% Zins pro Jahr.

kann gehen, wenn er das Geld in Genossenschaftsaktien investiert, aber es muss gewährleistet sein, dass die Kooperative auch für 5 Jahre, 4% pro Jahr zahlt und das Geld nach 5 Jahren (Kündigungsfristen) zurückgezahlt wird, außerdem muss die Quellensteuer berücksichtigt werden, d.h. der Überschuss wäre niedriger.

Eurokrise: Geld anlegen oder leihen?

Euro-Gipfel nach Euro-Gipfel, aber die Stabilitaet der Waehrung ist offenbar noch nicht gesichert. Inwiefern ist es für private Verbraucher in Zeiten der Krisensituation nützlich, einen Kredit zu vergeben? Sollen wir jetzt darüber nachdenken, unsere Traume zu finanzieren – sei es unser eigenes Haus oder ein Neuwagen – oder sollten wir auf das Ende der Krisensituation warten?

Die Bedingungen für Darlehen erscheinen auf den ersten Blick günstiger als seit langem üblich. Lediglich die Hypothekarkredite sind zu niedrigen Sätzen verfügbar. Verbraucherkredite lockt auch mit einer sehr billigen Ausfinanzierung. Dagegen stagniert der Zins für das Sparen, so dass sich ein privatwirtschaftliches Anlagebuch aufgrund der Teuerung kaum auszahlen wird.

Bei den Sparern sind in der Tat schlimme Tage angebrochen: Zugleich bleibt der Zinssatz für das Sparen gleich – was dazu führt, dass die Konsumenten am Ende weniger Geld in der Hosentasche haben. Wird die Euro-Krise dann zumindest für die Schuldnerinnen und Schuldner glückliche Aussichten haben? Es ist nicht ganz so einfach: Die Konsumenten sollten sorgfältig darüber nachdenken, ob sie die Finanzierungen über die ganze Kreditlaufzeit abdecken können.

Die unbedacht aufgenommenen Darlehen, deren Teilzahlungen im Falle einer Einkommensverschlechterung nicht geleistet werden können, sind einer der kürzesten Weg in die Verschuldungsfalle. Die Arbeitsplätze sind in konjunkturell ungewissen Phasen bei weitem nicht so gesichert, wie es sich die Mitarbeiter vorstellen. Bei Einkommensverlust kann der angeblich so billige Kredit nicht mehr finanziert werden.

Die Anlage von Geld scheint nach wie vor die sichere Variante zu sein, zumal wenn das Geld nicht ausschliesslich in Wertpapieren angelegt wird, sondern auf die verschiedenen Anlagestrukturen – das traditionelle Sparkonto, Anlagen in Edelmetalle und Bundesanleihen – aufgeteilt ist, ergibt sich eine derzeit nicht besonders lukrative und trotzdem ein gutes Ruhepolster.