Home > Auto Finanzieren > Ratenkauf Auto Privat

Ratenkauf Auto Privat

So funktioniert es mit dem Ratenkauf Finden Sie jetzt einen Anbieter & fahren Sie das Auto Praktisch können Sie auch die Ausstattung eines Autos auf Raten für den privaten Gebrauch mit Hilfe eines Autokonfigurators festlegen. – Wagenfinanzierung, Auto, Finanzierungsratenkauf statt Kredit von der Bank. Wie lange muss ich mein Auto noch privat verkaufen? Teilzahlungskauf: Was passiert bei Zahlungsverzug? Der Verkäufer wird kaum tolerieren, dass Raten nicht pünktlich oder nicht bezahlt werden.

Privat Ratenkauf – Käufer (Bruder) will Auto aus Privatgründen wiederfinden Auto

Guten Tag zusammen, ich brauche Ihre Unterstützung bei einem etwas „seltsamen“ Sachverhalt mit vielen privaten Gründen, den ich aus Gründen des Verständnisses ausführlich erklären werde. Alles begann im Juli 2016. Meine Frau und ich hatten einen neuen Job und ihr großer Vater wollte sein Auto kaufen – wir waren immer neugierig.

Deshalb hat er uns als „Motivation“ angeboten, dass er es uns für 3800 in Raten verkauf. So kam ein ganz gewöhnlicher, schriftlich fixierter Arbeitsvertrag zustande – wir haben beide Keys bekommen, das Auto steht auf unserem Parkplatz und wird abmeldet ( „bis wir beide unseren Führerausweis erledigt haben“). Wir haben die Lizenz noch nicht – er hatte sie zwar in Vergessenheit geraten, aber er ist ihr Mann und im Moment haben wir die Lizenz sowieso nicht, wir haben sie nicht gleich am I. Sept. übertragen, also hat er uns die Abgabefrist bis zum 4. Sept. gegeben, die wir am I. Sept. beibehalten hatten .

Wir hatten ab dem 16. Mai die Absicht, das Auto endlich zu registrieren und ordnungsgemäß zu benutzen. Jetzt hat uns ihr Geschwisterkind kontaktiert – wir sollten ihm die Autoschlüssel übergeben; er wird das Auto holen und woanders kaufen. Die 4000 würde er umgehend bekommen und das Auto würde nicht weiter „an Wert einbüßen“.

Es ging ihm aber nicht nur um das Gehalt – wir hatten in der Zwischenzeit unseren Arbeitsplatz aufgeben müssen (obwohl ich jetzt einen neuen mit mehr Einnahmen habe) und würden seiner Ansicht nach nichts erreichen. Wir haben ihn jetzt enttaeuscht und die „Vertragsgrundlage“ (unser neues Amt) wird nicht mehr erhaeltlich.

Und außerdem, so sagte er, würden wir das Auto nicht selbst bezahlen – wir würden für ihre Mama bezahlen. So will er den Auftrag „auflösen“ und uns das Auto wieder abnehmen – und das ausschließlich aus privatem Grund „weil wir ihm nicht mehr passen“. Ich werde jetzt mehr Geld einnehmen und ab dann auch die Teilzahlung von meinem Account ausführen.

Wenn er also nur kommen und das Auto nehmen würde, wäre es ohne weiteres nicht möglich, usw., also müsste er kommen. Was sollen wir tun, wer hat welche Rechte, kann er uns das Auto schlichtweg abnehmen oder sind wir im Recht? Zusammenfassung: Der Veräußerer (Bruder) will den Vertrag aus rein persönlichen Beweggründen kündigen und das Auto zurücknehmen, obwohl wir immer vertragsgemäß agiert und übertragen haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.