Home > Online-Kredite > Risikokapital

Risikokapital

Gewährung von Risikokapital auf Fremdkapitalbasis im Dreieck von. Equity Capital, Venture Capital, Venture Capital, Venture Capital, Venture Capital, Venture Capital: Spezialfinanzierung von neu gegründeten Unternehmen mit entsprechend hohem Kapitalbedarf. Wagniskapital (sogenanntes „Venture Capital“). Wagniskapital ist Geld, das in Unternehmen investiert wird, deren Rückzahlung ungewiss ist.

Wagniskapital

Venture Capital – auch bekannt als Venture Capital – ist privates Eigenkapital, das von einer Risikokapitalgesellschaft zur Verfügung gestellt wird, um sich an besonders riskanten Gesellschaften zu beteiligen. Abweichende Bedingungen für Risikokapital: Wandelschuldverschreibungen in das Unternehmensumfeld gebracht. Unmittelbare (offene) Beteiligungen, z.B. als Gesellschafter, Komplementär oder GmbH-Partner. Die Investoren erwerben Aktien der Gesellschaft und partizipieren so an der zukünftigen Wertsteigerung.

Stillschweigende Partnerschaft: Kennzeichnend für die stillschweigende Einlage ist, dass während der Dauer ein fixer Zins gezahlt wird. Zusätzlich stehen verschiedene Optionen zur Auswahl, wie z.B. ertragsabhängige variablen Zinssätze, erhöhte Verzinsungen am Ende der Frist oder die Teilnahme an einer Wertsteigerung des Unternehmenswertes bei der Veräusserung von Aktien.

Die Teilnahme an Schäden kann ebenfalls zugesagt werden, obwohl dies nicht die Regel ist. Prinzipiell ist eine stillschweigende Einlage in jeder beliebigen Gesellschaftsform möglich. Mit dem zusätzlichen Eigenmittel wird der Buffer in der Wachstums- und Restrukturierungsphase gestärkt, so dass das Traditionsunternehmen fluktuierende oder ungewisse Absatzentwicklungen besser kompensieren kann. Zu den Dienstleistungen von Eigenkapitalinvestoren gehören oft die Erstellung eines Finanzierungskonzeptes, die Erstellung und Umsetzung von weiteren Finanzierungen sowie die Selektion von weiteren Immobilien.

Daneben unterstützen die Anleger im Einzelnen bei der Erarbeitung von Unternehmensstrategie- und Personalentwicklungskonzepten, bei der Gestaltung und Akquise von Verträgen, bei der Verstärkung des Personalmanagements, bei der Erarbeitung von Marketing- und Verkaufsstrategien oder der Identifizierung und Selektion von Geschäftspartnern. Der Zeit- und Arbeitsaufwand im Projektvorlauf ist erheblich, da die Nachfrage bei den Bauherren durch die Einreichung eines gut durchdachten Konzepts (Businessplan) erfolgt.

Die Gesellschaft braucht neben einer Projektbeschreibung und einer fundierten Markteinschätzung auch eine Mehrjahresplanung (Gewinn- und Verlust-Planung). Anleger überprüfen den Antrag in der Regel drei bis sechs Monaten, bevor sie eine Entscheidungsfindung treffen. Im Falle der Teilnahme sind regelmäßige und sehr detaillierte Informationen über die aktuellen Trends bereitzustellen.

Unentbehrlich für Betriebe des Maschinen- und Anlagenbaus, um eine langfristige Forderungssicherheit zu haben. Erwirtschaftet Ihr Betrieb nicht mehr als 5 Mio. EUR Umsatz, können Sie Ihr Leistungsangebot online unter Factoring abrufen.