Home > P2p Kredite > Was ist P2p

Was ist P2p

Ein P2P-Download ist immer illegal? Dabei decke ich das gesamte Anlageuniversum ab, nicht nur p2p. Einige Anbieter drosseln den P2P-Verkehr. Die Einführung in unstrukturierte P2P-Systeme wie Gnutella. P2P-Kredite oder Peer-to-Peer-Kredite sind Kredite von privat für privat ohne Bank.

Gleichrangig – was ist das?

Die Bezeichnung P2P, kurz P2P, ist sicherlich schon einmal auf das eine oder andere gestoßen. Wie funktioniert das? Was ist das? Gleichrangig bezieht sich auf Computernetzwerke, in denen mehrere Systeme miteinander vernetzt sind und ineinandergreifen. Auf den Computern stehen sich Funktionalitäten, Dienste und Daten zur VerfÃ?gung. Sie können völlig gleich sein oder in verschiedene Arbeitsgruppen mit verschiedenen Rechten unterteilt werden.

Also gibt es hier keinen Zentralserver, also ist P2P ein dezentralisiertesetzwerk. P2P-Netzwerke sind im Vergleich zu zentralisierten Netzen weniger empfindlich gegenüber Totalausfallzeiten, und externe Angreifer können das Netz auch stärker lähmen. Dabei werden leistungsstarke Peer-Mitglieder als Zentralserver miteinander verbunden, die das Netz aufteilen. So können die Mitarbeitenden auf alle Computer im Netz zurückgreifen und Daten und Ressourcen auswechseln.

Anrufe erfolgen nicht über einen Zentralserver, sondern über Überknoten zwischen den verschiedenen Benutzern. Die meisten File-Sharing-Dienste wie z. B. FrostTorrent beruhen ebenfalls auf Peer-to-Peer. Im Gegensatz zu konventionellen Übertragungen werden Daten nicht nur von einem Webserver geladen, sondern auch zwischen den Benutzern „geteilt“, d.h. zeitgleich zu anderen Netzwerkteilnehmern übertragen.

Peer-to-Peer ist auch beim Distributed Computing von entscheidender Bedeutung: Der Terminus bezeichnet die Verteilung der einzelnen Subprozesse auf mehrere miteinander verbundene Rechner, die dann zu einem Gesamtergebnis zusammengefasst werden.