Home > Online-Kredite > Wohnmobil Finanzierung mit Schlussrate

Wohnmobil Finanzierung mit Schlussrate

Die SKG Bank bietet die günstigste Finanzierung und kann sowohl für ein Wohnmobil als auch für einen Caravan genutzt werden. Leisten Sie eine Anzahlung oder realisieren Sie die Finanzierung durch eine letzte Rate. Auch für Motorräder oder Wohnmobile ist die Finanzierung geeignet. Sehr hoher Endkurs, der oft die Hälfte des Fahrzeugpreises ausmacht. Autofinanzierungen mit einer letzten Rate werden auch als Ballonfinanzierungen bezeichnet.

Gebrauchte Wohnmobile erwerben – Sie sollten darauf achten.

Deutsche fahren gern mit ihren Wohnmobilen in den Ferien und geniessen die Flexibilität der Selbstständigkeit. Je nach Typ und Grösse sind zwischen 50000 und 100000 EUR sinnvoll und es gibt immer Verbesserungsmöglichkeiten. Mit einem gebrauchten Reisemobil werden Zehntausende von Euros eingespart und die mobil eigenständigen Ferienwünsche auch bei einer hohen Kilometerzahl realisiert.

Gleichwohl stehen dem Interessenten vielfältige Fragestellungen zur Verfügung, die einerseits die Finanzierung und andererseits den gesicherten Erwerb von Privatpersonen oder Händlern zum Gegenstand haben. Im folgenden Artikel werden die gängigen Finanzierungs-, Leasingund Wohnmobildarlehen verglichen und es werden Hinweise gegeben, auf was beim Einkauf von der Selektion bis zum Vertragsabschluss zu achten ist. Gebrauchtmobile sind bereits ab 3000 EUR verfügbar; je nach persönlichem Bedarf kann der Reisepreis auch im zweistelligen Millionenbereich zwischen 10000 und 20000 EUR oder darüber sein.

Egal ob 3000 EUR, 10000 EUR oder mehr – die Barreserven sind heute die geringsten, denn das Dasein wird immer kostspieliger. Für den Kauf eines Gebrauchtmobils steht die Option Leasinggeschäft oder Wohnmobildarlehen zur Verfügung. Die Privatvermietung von Gebrauchtmobilen hat den Vorzug, dass sich der Mieter nicht lange auf ein konkretes Wohnmobil einlassen muss.

Auch kurzfristige Leasingdauer und individuelle Mietverträge sind ein weiterer Antrieb für diese Form der Finanzierung. Neben einer Abschlagszahlung bezahlt der Mieter monatlich feste Leasing-Raten für das Leasing des Fahrzeugs für die Dauer des Leasingverhältnisses; er erwirbt kein Eigentumsrecht daran. Die Kosten für die Pflege, den Service, die Reparatur und die Versicherungen für die Vermietung von Wohnmobilen gehen zu Lasten des Mieters. Am Ende der Leasingdauer gibt er das Reisemobil an den Vermieter (in der Regel einen Händler) zurück und kann ein anderes Fahrzeug mit einem neuen Mietvertrag wählen.

Das bedeutet, dass der Mieter nicht fest an ein Wohnmobil geknüpft ist und diverse Varianten umfassend „testen“ kann. Durch eine vertragliche Erwerbsoption erwirbt er ein Erstversagungsrecht, wenn er am Ende der Mietzeit das Wohnmobil in Besitz nehmen will. Stimmen die Istwerte am Ende der Leasingperiode nicht mit den berechneten Beträgen überein, wird die Differenz vom Vermieter oder Mieter ausgeglichen.

Denn Arbeitsunfälle, lange Serviceintervalle oder lange Laufzeiten vergrößern das Abschreibungsrisiko und der Mieter bezahlt es letztlich. Das Reisemobilkredit als Ratenkredit finden Sie als Autohändlerfinanzierung über Automobilbanken, aber auch namhafte Automobilbanken selbst, herst. Diese sowie verschiedene andere Kreditinstitute und Sparbanken offerieren den Autodarlehen.

Bei einem Autodarlehen zur Reisemobilfinanzierung können Kunden vom Barzahler-Rabatt beim Fachhändler auskommen. Darüber hinaus sind Ballonfinanzierungen oder 3-Wege-Finanzierungen, die in der Regel über den Fachhandel erfolgen, Alternativen zur Kreditfinanzierung für das genutzte Reisemobil. Ballonfinanzierungen, auch Endratenfinanzierungen genannt, sind gekennzeichnet durch eine höhere einmalige Zahlung (Endrate) am Ende der Frist. Die letzte Rate ist ein verbleibender Wert am Ende der Frist, der dem später erzielten Veräußerungserlös des Fahrzeugs ausmacht.

Der 3-Wege-Finanzierung spiegelt sich in den Bedingungen wider, die der Ballon-Finanzierung entsprechen, mit geringen monatlichen Raten und hohem Restwert, hier ist eine Vorauszahlung erforderlich. Die Ballon- und die 3-Wege-Finanzierung sind Möglichkeiten zum Erwerb eines Gebrauchtwohnmobils, wenn die Bezahlung der oberen Schlussrate von vornherein feststeht oder wenn der Darlehensnehmer sich bei der 3-Wege-Finanzierung nicht endgültig im Vorhinein binden will.

Was für ein Wohnmobil? Von wem man kauft und wann man am besten kauft? Vor dem Angebotstest und der konkreten Testphase sollten sich Interessenten über gewisse wichtige Aspekte des verwendeten Reisemobils im Klaren sein. Das Angebot von Privaten ist oft billiger, aber es kann vor dem Erwerb viele zusätzliche Kosten (Kurzzeitkennzeichen für Probefahrten, Transfer, Kontrollen in der Werkstätte, etc.) geben.

Kaufinteressenten sollten sicherstellen, dass auch der Privatverkäufer zum Verkauf des Wohnmobils befugt ist (Eigentumsnachweis durch Fahrzeugschreiben, Handlungsvollmacht des jeweiligen Anbieters, Personalausweis). Die Kaufverträge sollten in schriftlicher Form abgeschlossen werden, auch für den Erwerb von Privatpersonen stehen im Netz korrespondierende Muster zur Verfügung. Egal ob privater oder Händlereinkauf – der Handel ist vonnöten.

Manchmal gibt auch ein Besuch in der Werkstatt, bei dem das Reisemobil auf die Hubplattform gehoben wird, Auskunft. Entdecke spannende Beiträge zum Themenbereich Wohnmobil und Wohnmobilstellplätze.