Home > Online-Kredite > Zinsvergleich

Zinsvergleich

Call-Geldkonten sind eine sehr liquide und gesicherte Investitionsform mit verhältnismäßig hoher Ausbeute. Aufgrund der unterschiedlichen Bedingungen der Kreditinstitute sollte vor der Investition ein Tagesgeldkonto-Zinsvergleich vorgenommen werden. Ein reines Call-Geldkonto kann nur im Online-Banking-Verfahren abgeschlossen werden. Denn nur so sind die verhältnismäßig hoch angesetzten Zinsen für Tagesgeld möglich, was mit geringen administrativen Kosten für eine Hausbank einhergeht.

Sämtliche im Online-Handel tätigen Kreditinstitute führen Call-Geldkonten, und dieses Unternehmen ist hart umkämpft. Für die meisten Kunden ist es eine Herausforderung.

Die eine Bank verlangt bestimmte Mindestanlagesummen, die andere Bank erlaubt es Ihnen, ein Overnight-Depot mit nur einem EUR zu eröffnen. Allerdings sollten sich die Angaben nicht auf einen Tagesgeldzinsvergleich beschrÃ?nken, denn es gibt weitere Bedingungen der BÃ??nker, die man auf jeden FÃ?lle berÃ?cksichtigen muss.

Bei einigen besonders zinsgünstigen Kreditinstituten ist es erforderlich, neben der Kontoeröffnung für Tagesgeld ein Aktiendepot zu eröffnen. Diejenigen, die nur das Callgeldkonto benutzen wollen, sollten dies unterlassen und ein attraktives Zinsangebot mit einem etwas günstigeren Zinsniveau auswählen. Weil die meisten Kreditinstitute in den ersten Monaten der Laufzeit einen erhöhten Zins bieten als in den Folgemonaten, hat sich das Overnight Money Hopping bei den Investoren ausgebreitet.

Diejenigen, die regelmässig einen Tagesgeldkonto-Zinsvergleich durchführen, werden immer wieder ein besseres Angebot finden. Über Nachtgeldkonten sind nicht nur besonders variabel und niedrig verzinst, sondern auch sehr gesichert, da sie durch den Sicherungsfonds der Kreditinstitute bis zu einem Betrag von 50.000 EUR gesichert sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published.